Lymphgefabsystem

Extras din referat Cum descarc?

Erganzung des Venensystems; fuhrt Flussigkeit aus Gewebe zuruck; lymphatische Organe sind: Lymphknoten (in Arm und Beinbeugen), Milz, Mandeln (Tonsillen), Thymus, Lymphfollikel (in Darmwand). Milz: bandformiges, rotbraun gefarbtes Organ; baut neue Lymphocyten auf; unbrauchbar gewordene werden herausgefiltert; auch viele rote Blutkorperchen werden gefiltert; Speicherorgan fur Blut Mandeln (Tonsillen): im Rachen; schwellen bei Mumps an; filtern aus Nahrung Bakterien und Krankheitskeime; entzunden sich leicht; konnen nach Operation wieder nachwachsen Thymusdruse (Bries): nur bei Kindern und Jungtieren; Jugenddruse; Hormondruse; beeinflusst das Wachstum und den Stoffwechsel; bei Erwachsenen nicht mehr zu finden; erzeugt Lymphocyten Lymphknoten: in Arm- und Beinbeuge; kugel- oder bohnenformig; sehr klein; konnen sich entzunden und krebsig zu wuchern beginnen ? Lymphknotenkrebs Lymphe sind fur die Immunreaktion unseres Korpers zustandig; weisse Blutkorperchen fressen Bakterien auf, ubernehmen die Funktion von Regulatoren und regen den Korper an, Antistoffe zu bilden.
Es muss auch Sauerstoff transportiert werden, um Nahrung zu verbrennen; als Abfallstoff Kohlendioxid wieder abtransportiert ? Gaswechsel sehr kleine Lebewesen nehmen Sauerstoff durch Haut auf; grosse Lebewesen brauchen ein eigenes Organ - es gibt 3 verschiedene Moglichkeiten der Sauerstoffaufnahme: Kiemen: bei wasserlebenden Tieren Tracheen: bei kleinen landlebenden Tieren Lungen: bei grossen landlebenden Tieren Atmungsorgane immer dunnwandig; Tracheen oder Lungen mussen weit im Korper sein ? ansonsten Gefahr des Austrocknens; Tiere mit Lungen oder Tracheen konnen nicht im Wasser atmen, da es nicht schnell genug ausgetauscht werden kann.
Fische Atmungsorgane sind aus Darmsystem entstanden ? Kiemendarm; ein Darmabschnitt hat sich so zuruckgebildet, dass nur Plattchen ubriggeblieben sind, die auf knochernen Kiemenbogen sitzen; in diesen Plattchen erfolgt der eigentliche Gaswechsel; im Blut bindet das Eisen des Hamoglobins den Sauerstoff und transportiert ihn weiter.
Gliedertiere (Insekten) Tracheensystem; Tracheen beginnen auf dem Segment; da Hautchen so dunn sind, werden sie mit Citinspiralen verstarkt; das rasche Wechseln der Luft ist fur die Insekten ein Problem, da die Tracheen keine Muskeln haben; Hinterkorper muss standig in Bewegung sein; durch die weite Verzweigung der Citinspiralen kann der Sauerstoff direkt zu den Organen gelangen, das Insekt erspart sich Korperflussigkeit und wird so leichter; Insekten konnen wegen dem Tracheensystem nicht grosser werden Lunge Ausstulpungen des Darmes; bei Froschen 2 kleine Sackchen, die an Speiserohre liegen; sie pressen die Luft durch Kehlsack hinunter; alteste an Land lebende Tiere sind die Lurche; mussten Atmung bei Metamorphose umfunktionieren; Saugetiere und Vogel (brauchen zum Fliegen viel Sauerstoff) haben kompliziertere Lungen; Lunge hat keine Muskeln; im Brustraum, der ...


Fisiere in arhiva (1):

  • Lymphgefabsystem
    • Referat.doc

Descarca gratuit aceast referat (0 €)

Completezi numele, prenumele și adresa de email. După aceea primesti prin email link-ul pentru descărcare. Completeaza o adresă de email validă.

1. Numele, Prenumele si adresa de email:

Daca nu gasesti email-ul, verifica si directoarele spam, junk sau toate mesajele.



Hopa sus!