Kabale Und Liebe Friedrich Schiller

Extras din referat Cum descarc?

Ferdinand von Walter und Luise, Tochter des Stadtmusikanten Miller, lieben sich. Diese Verbindung uber Standesgrenzen hinweg schmeichelt zwar Luises Mutter. Ihr Vater halt sie aber fur unrealistisch. Auch Ferdinands Vater, Prasident der Residenz, ist gegen eine Heirat seines Sohnes mit einer Burgerlichen. Er will Ferdinand mit Lady Milford, der Matresse des Herzogs, verheiraten um so seinen Einfluss bei Hofe zu vergrossern. Ferdinand rebelliert gegen den Plan seines Vaters und halt an seiner Liebe zu Luise fest. Um ihn davon abzubringen, initiieren der Prasident und sein Sekretar Wurm, zugleich Nebenbuhler Ferdinands, eine heimtuckische Intrige: Luises Eltern werden grundlos verhaftet. Sodann wird Luise mit der andernfalls ihren Eltern bevorstehenden Hinrichtung zu einem fingierten Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb erpresst. Ausserdem muss sie einen Eid auf ihr Leben schworen, diesen Brief freiwillig geschrieben zu haben. Der Brief wird Ferdinand zugespielt und weckt gezielt dessen Eifersucht. Luise will sich nun durch Freitod vom Eid losen, um Ferdinand wenigstens sterbend die Wahrheit sagen zu konnen. Ihr Vater halt sie davon ab, indem er an ihre Treue ihm gegenuber appelliert. Luise muss also auf Ferdinands Vorwurfe schweigen. Blind vor Wut und Verzweiflung vergiftet Ferdinand sich und Luise. Sterbend ist sie jetzt frei von ihrer Schweigepflicht und kann Ferdinand vergeben.
Personen Furst Der Furst wird als absolutistischer Herrscher dargestellt, fur den das Wohl seines Volkes belanglos ist. Er tritt zwar nicht personlich auf, doch sein Handeln beeinflusst das Leben aller Dramenfiguren. Prasident von Walter Sein Amt hat er sich durch den Mord an seinem Vorganger verschafft. Er will seine Stellung am Hofe festigen und sich die Gunst des Herzogs sichern. Diesem Machtkalkul unterwirft er Menschen und Gefuhle. Dies gilt auch fur die Liebe, die er als torichte Schwarmerei ansieht. Eine Heirat soll vielmehr dynastischen oder politischen Zielen dienen. Sein eigener Sohn Ferdinand soll deshalb die Matresse des Herzogs heiraten. Sodann konnte der Herzog eine aus politischen Grunden geratene Ehe eingehen. Als Ferdinand sich weigert, versucht ihn sein Vater zu zwingen. Er bezeichnet Luise als Hure, um Ferdinand zu verletzen und will sie sogar festnehmen lassen. Ferdinand vereitelt dies mit der Drohung, die Machenschaften seines Vaters publik zu machen. Nach dieser Niederlage lasst der Vater seinem Handlanger Wurm freie Hand fur die Kabale. Auf das Sterben seines Sohnes reagiert in gewohnter Manier, er will Wurm zum Sundenbock machen. Erst als Ferdinand ihm im Tode vergibt, bereut er seine Fehler. Gebrochen stellt er sich der Justiz. Ferdinand von Walter Ferdinand hat mit dem Besuch der Akademien die modernen Gedanken der Aufklarung angenommen. Daraus erklart sich seine Distanz zur hofischen Welt des Vaters und der dort vorbereiteten glanzenden Karriere. Vielmehr verachtet Ferdinand die intriganten Praktiken der hofischen Welt. Fur ihn sind ...


Fisiere in arhiva (1):

  • Kabale Und Liebe Friedrich Schiller
    • Referat.doc

Imagini din acest proiect Cum descarc?

Descarca gratuit aceast referat (0 €)

Completezi numele, prenumele și adresa de email. După aceea primesti prin email link-ul pentru descărcare. Completeaza o adresă de email validă.

1. Numele, Prenumele si adresa de email:

Daca nu gasesti email-ul, verifica si directoarele spam, junk sau toate mesajele.



Hopa sus!