Andalusien Sevilla Stierkampf

Extras din referat Cum descarc?

Andalusien ist die sudlichste Region in Spanien. Mit rund 7, 4 Millionen Einwohner ist Andalusien vergleichbar mit der Schweiz und grosste Region in Spanien, jedoch in der Flache doppelt so gross wie die Schweiz. Die Hauptstadt und grosste Stadt in Andalusien ist Sevilla.
Sevilla zahlt zweifellos zu den beliebtesten Stadten fur Spanien-Touristen. Obwohl die maurischen Einflusse in der Architektur am offensichtlichsten sind - Andalusien war rund 800 Jahre lang von den Mauren besetzt - war die Stadt schon lange vorher ein kulturelles Zentrum. Die Fruchtbarkeit des Landes und das warme Klima mit etwa 3000 Sonnenstunden pro Jahr fuhren dazu, dass der Tourismus in Sevilla weitverbreitet ist. Die Verarbeitung von Nahrungsmitteln wie: Zitrusfruchte, Oliven oder Wein, spielt eine wichtige Rolle, jedoch die herausragende wirtschaftliche Rolle spielt der Tourismus.
Sevilla war auch die Heimatstadt beruhmter und beruchtigter Personlichkeiten, wie der legendare Don Juan, der die Herzen der Frauen in aller Welt eroberte.
Diese Stadt ist gewissermassen das Herz andalusischer Kultur, das Zentrum des Stierkampfs und des Flamenco. Es lohnt sich Zeit zu nehmen, wenn Sie Sevilla besuchen, die Andalusier nehmen das Leben von der leichten Seite, und geniessen zwischendurch einige Tapas (die typischen spanischen Snacks) und ein Glas Jerez-Wein (Sherry) in einer von wahrscheinlich tausenden Tavernen in dieser Stadt. Mit rund 685000 Einwohner ist Sevilla nach Madrid, Barcelona und Valencia die viertgrosste Stadt in Spanien. Der beruhmte Fluss Guadalquivir fliesst ebenfalls durch Sevilla, er ist bei Flut fur Seeschiffe bis Sevilla schiffbar. Sevilla liegt an der Costa de la Luz, wo in den letzten Jahren zahlreiche Ferienlager errichtet worden sind. Das klima ist suptropisch, mit wenigen Regentagen im Jahr Zu den wichtigsten Sehenswurdigkeiten, die vor allem maurischer Herrkunft sind, gehoren der konigliche Palast Alcazar, und die beruhmte Kathedrale Giralda. Weiter ist auch das Museum Bellas Artes ein wichtiges Wahrzeichen in Sevilla, es umfasst nach dem Prado in Madrid die Weiter ist Sevilla auch Sitz einer Universitat sowie weiteren Hochschulen. Einst war diese Stadt sogar eine der wichtigsten Hafenstadte in ganz Europa und bewies 1992 durch die Weltausstellung, die in Sevilla stattfand, ihre kulturelle Bedeutung.
Zu den wichtigsten Brauchen in Sevilla gehort auch der Stierkampf, der zur Tradition, ja sogar als Sport erklart wurde.
Stierkampf: Der Stierkampf ist vor allem in Spanien, Portugal, Sudfrankreich sowie in Mittel- und Sudamerika (besonders in Mexiko) beliebt. Er endet mit dem Tod des Stieres, jedoch in Portugal wird der Stier erst im Schlachthaus getotet, was den wesentlichen Unterschied ausmacht. Der Stierkampf ist einer der bekanntesten und zugleich umstrittensten spanischen Brauche.
Stierkampfe gibt es bereits seit der Antike. Sie waren im antiken Rom ein beliebtes Spektakel, Wettkampfe in der heutigen Form ...


Fisiere in arhiva (1):

  • Andalusien Sevilla Stierkampf
    • Referat.doc

Imagini din acest proiect Cum descarc?

Descarca gratuit aceast referat (0 €)

Completezi numele, prenumele și adresa de email. După aceea primesti prin email link-ul pentru descărcare. Completeaza o adresă de email validă.

1. Numele, Prenumele si adresa de email:

Daca nu gasesti email-ul, verifica si directoarele spam, junk sau toate mesajele.



Hopa sus!